Blog s

Entdecke Deinen Geistführer

Spirituelle Bestandsaufnahme

 Geistfhrer finden

 

Jeder Mensch hat seinen eigenen Geistführer. Dieser Geistführer sollte nicht mit der Erinnerung an einen lieben Verstorbenen oder einem Schutzengel verwechselt werden. Er ist stattdessen das, was der Name bereits aussagt: Eine geistige Anwesenheit, die unseren Geist leitet und uns auf unserem Lebensweg begleitet. Ein geistiger Führer oder wie man im Englischen sagt: ein Guide.

 

Wenn Sie sich für Guides interessieren und mehr erfahren möchten, werfen Sie einfach einen Blick in unseren medialen Blog. Hier werden Sie viel Spannendes und Wissenswertes über Medialität erfahren.

 

Die spirituelle Arbeit

Um mit einem Medium zu arbeiten, ist es nicht nur wichtig Kontakte mit dem Jenseits herzustellen, sondern auch den geistlichen Führer während einer Sitzung zu channeln. Das Medium bittet dabei den Geistführer, sich in der geistigen Welt zu zeigen und wichtige Informationen für den Kunden zu übertragen. Diese Informationen können ungemein hilfreich für den weiteren Lebensweg des Klienten sein. Der Kunde erfährt vieles über den spirituellen Führer und erhält kleine Unterweisungen, wie er in Zukunft den Kontakt herstellen und erweitern kann.

 

Der spirituelle Führer hat den Überblick. Er kennt den Lebensplan jedes Menschen genau und versucht uns immer wieder auf unserem Weg zu leiten. Dabei haben wir alle Wahlmöglichkeiten und die Verantwortung für unsere persönlichen Handlungen. Der Geistführer leitet uns, nimmt uns die Aufgaben an unserer Seelenentwicklung jedoch nicht ab. Er bewacht auch die Kontakte zum Jenseits und ist daher ein immerwährender spiritueller Lehrer und Führer.

 

Auch das genannte „spiritual assessment“, also die spirituelle Bestandsaufnahme, ist bei unseren Klienten sehr beliebt. Hierbei erfährt man viel über den eigenen Lebensweg, die eigenen spirituellen Begabungen und die persönliche Bestimmung. Es werden keine Fragen über die Zukunft des Klienten sondern über die persönliche Entfaltung des Einzelnen beantwortet. In Deutschland ist die mediale Arbeit noch nicht so weit fortgeschritten. Das ist schade, da wir oft hilfreiche Informationen aus der geistigen Welt erhalten.

 

Der Geistführer

Oft denken die Leute und auch angehende Medien, dass der spirituelle Führer dafür da ist, unsere ganz alltäglichen Probleme zu lösen. Doch darum geht es nicht. Jeder Mensch muss während seines Lebens seine eigenen Lebensaufgaben lösen. Das kann ihm niemand abnehmen, denn sonst würden wir nichts mehr dazulernen. Wir können allerdings um Hilfe bitten und diese wird uns auch in unterschiedlichster Form gewährt.

 

Wir erhalten passende Ideen, den richtigen Partner und Inspiration für das weitere Leben. Wir sollten daran denken, dass der Begriff „Inspiration“ auch bedeuten kann „In spirit“ also in einem Geistwesen zu sein. Daher kann man feststellen, dass menschliche Eingebungen aus einer anderen, geistigen Ebene kommen. Auch jetzt werden viele Leute behaupten, dass sie ja über Intelligenz verfügen und selbst auf ihre Ideen kommen. Doch würde unser Unterbewusstsein so etwas oft gar nicht zulassen.

 

Ein Medium lebt ein spirituelles Leben und teilt seine Inspiration auch mit anderen Menschen. Menschen, die das erleben, fühlen die echte „Be-geisterung“ des Mediums. Auf diese Weise entstehen eine große Sehnsucht bei den Menschen und sie beginnen ihre Suche.


Es ist einfach immer wieder erstaunlich wie die geistige Welt funktioniert. Wenn wir sie mehr achten würden, könnten wir hier viel lernen. Anstatt andere Leute zu manipulieren, damit sie genau das tun, was wir wollen, könnten wir sie auch für unsere Ideen begeistern. Oft wählt die geistige Welt auch Träume, Erfahrungen oder andere Situationen aus, um uns Antworten zu überbringen. Bei der Arbeit als Medium muss man daher auch offen für die unterschiedlichsten Wege sein. Manchmal werden Fragen auch auf eine sehr ungewöhnliche Weise oder zeitversetzt beantwortet. Man liest beispielsweise in einem Buch und die gesuchte Antwort steht dort geschrieben. Wir hören Musik im Radio und der Liedtext liefert die gewünschte Antwort. Man lauscht einem Gespräch fremder Menschen und die Antwort ist plötzlich da. Nicht immer erhalten wir Antworten auf dem direkten Weg. Ich habe mich während meiner eigenen medialen Ausbildung oft gefragt, warum das alles so umständlich ist. Ginge es nicht etwas einfacher?

 

Nun, auch diese Antwort hat mit dem lebenslangen Lernen zu tun. Es vertieft unsere Wahrnehmung und wir leben somit bewusster in der Gegenwart. Schließlich kann in allem die wichtige, langerwartete Botschaft verborgen sein. Das bringt uns an den Punkt, den viele Menschen in langjähriger Meditation erreichen möchten: Das Leben im Hier und Jetzt zu führen und dabei die Achtsamkeit und Aufmerksamkeit zu steigern. Auf diese Weise erhöhen sich sowohl die eigene Wahrnehmung als auch der Frequenzbereich, in dem ein Medium arbeitet. Höhere Frequenzen führen zu einer höheren Sensitivität. Sie erhalten somit viele Vorteile auf einmal - das nennt sich heutzutage Effizienz.

 

Sollten Sie Ihre Auswertung per Mail wünschen bitten wir Sie uns folgende Daten mitzuteilen:

Vor- und Nachname

Geburtsdatum und –ort

Drei Fragen (Weitere Informationen erhalten Sie unten)

 

Unser medialer Service kostet Sie nur günstige 80 €. Sie erhalten Ihre ausführliche Auswertung bequem per E-Mail. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stellen Sie uns drei Fragen, über die Sie schon lange nachgedacht haben. Was beschäftigt Sie? Zu welchen spirituellen Erfahrungen suchen Sie schon lange eine Antwort?

 

Möchten Sie sich umfangreich mit Ihrer Seelenwelt auseinander setzen und haben weitere Fragen, entsteht für jede zusätzliche Frage ein Mehrpreis von 10€. Bitte hinterlassen Sie uns auch eine Telefonnummer für mögliche Rückfragen.

 

Beachten Sie bitte, dass wir zur Zeit lange Wartezeiten haben und sich die Auswertung auf Ihre Anfrage etwas verzögern kann. Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse an der geistigen Welt geweckt haben und freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.